Podcast Cover
__proto_kicker__
__proto_headline__

Podcast Elektroautos – was kommt nach dem ersten Boom?

Investoren sind ganz beseelt von der Elektrooffensive der Autoindustrie und überschütten die Branche mit Geld. Dabei gerät der Blick auf die nächsten Schlüsseltechnologien aus den Augen.

In Deutschland klettern die Kurse der Autohersteller Volkswagen, Daimler und BMW, weltweit sammeln Auto-Start-ups Milliarden ein, obwohl sie mitunter noch kein einziges Modell auf der Straße haben.

Vor wenigen Monaten noch mussten Autos als Hauptübeltäter für einige der drängendsten globalen Probleme unserer Zeit herhalten: Klimagefährdung etwa oder Stress und Verstopfung der Großstädte.

Nun scheint das Geld der Investoren zu signalisieren: Autos sind eine Lösung, nicht ein Problem.

Für die deutsche Volkswirtschaft ist das besonders relevant, schließlich hängen Hunderttausende Arbeitsplätze davon ab und ein guter Teil des Wohlstands.

Höchste Zeit also für ein paar relevante Fragen:

Ist die neue Autoindustrie wirklich so gut wie die Investoren tun?

Was ist von den Auto-Start-ups zu halten, die gerade mit Geld überschüttet werden?

Und welche Schlüsseltechnologien werden tatsächlich in den kommenden Jahren entscheidend sein?

Darüber diskutiert in diesem Podcast Margret Hucko, eine unserer Korrespondentinnen für die globale Autoindustrie, mit Sven Clausen und Martin Noé, den beiden Chefredakteuren des manager magazins.

soc
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.

Abonnieren bei

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.