Wasserstoff gegen Elektro Toyota oder Volkswagen - wer siegt im Duell um das Auto der Zukunft?

Toyota setzt auf Wasserstoff, Volkswagen auf Strom: Dieses Duell um den Autoantrieb der Zukunft hat inzwischen das Zeug zu einem epischen Kampf der Systeme - in dem der Sieger alles und der Verlierer nichts bekommt. Welche Technik setzt sich durch? Oder gibt es einen lachenden Dritten?
Toyota FCV (links), Volkswagens E-Golf (rechts): Zwei Konzerne, zwei Philosophien

Toyota FCV (links), Volkswagens E-Golf (rechts): Zwei Konzerne, zwei Philosophien

Foto: AFP; Volkswagen
Erstes Brennstoffzellen-Serienauto: Toyota macht Dampf
Foto: YUYA SHINO/ REUTERS
Fotostrecke

Erstes Brennstoffzellen-Serienauto: Toyota macht Dampf

Toyotas Wasserstoffautos FCV: Die Revolution kostet etwa 50.000 Euro - plus ein paar Milliarden für die Infrastruktur

Toyotas Wasserstoffautos FCV: Die Revolution kostet etwa 50.000 Euro - plus ein paar Milliarden für die Infrastruktur

Foto: YUYA SHINO/ REUTERS
VW E-Golf: Tschüss, Tankstelle!

VW E-Golf: Tschüss, Tankstelle!

Foto: Volkswagen
Erdgasauto: Wenig Lust aufs Sparen

Erdgasauto: Wenig Lust aufs Sparen

Foto: erdgas mobil
Lastwagen von Iveco: Verschiedene Hersteller experimentieren mit Flüssiggas

Lastwagen von Iveco: Verschiedene Hersteller experimentieren mit Flüssiggas

Foto: Iveco
Biotreibstoffe: Hoffnungsträger für die Luftfahrt, weniger für die Autoindustrie

Biotreibstoffe: Hoffnungsträger für die Luftfahrt, weniger für die Autoindustrie

Foto: Daniel Leclair/ REUTERS
Autogas-Tankstelle in Luxemburg: Keine wirkliche Alternative

Autogas-Tankstelle in Luxemburg: Keine wirkliche Alternative

Foto: Mark Renders/ Getty Images
Effizienter Verbrenner von Ford: Ein Diesel-Verbrauch von etwa drei Litern auf hundert Kilometern ist keine Hexerei mehr.

Effizienter Verbrenner von Ford: Ein Diesel-Verbrauch von etwa drei Litern auf hundert Kilometern ist keine Hexerei mehr.

Foto: Ford