Brasilien, Russland und China bremsen VW VW-Absatz fällt im Juli um weitere 7 Prozent

Von mm-newsdesk
Abwärts: Wie hier am Wahrzeichen in Rio de Janeiro geht es auch für Volkswagen in Brasilien nach unten. Die Krise in dem südamerikanischen Land drückt auf den Absatz, aber auch die Wirtschaftskrise in Russland und die Konjunkturschwäche in China setzen dem Autobauer zu

Abwärts: Wie hier am Wahrzeichen in Rio de Janeiro geht es auch für Volkswagen in Brasilien nach unten. Die Krise in dem südamerikanischen Land drückt auf den Absatz, aber auch die Wirtschaftskrise in Russland und die Konjunkturschwäche in China setzen dem Autobauer zu

Foto: ALESSANDRO GAROFALO/ REUTERS
rei/dpa
Mehr lesen über