Was Matthias Müller falsch macht Volkswagen verpatzt den Kulturwandel

Von Christian Scholz
Von Christian Scholz
Der rennsportbegeisterte und technikverliebte Matthias Müller als sympathischer Porschefahrer war für den VW-Chefposten die falsche Wahl. Denn bei Volkswagen geht es um wesentlich mehr als um ein technisches Problem mit einem kleinen Computerprogramm. Das Unternehmen muss endlich die Konsequenzen ziehen.
Mit einem technisch-funktionalen Kulturverständnis, wie es der neue Vorstandschef Mathias Müller an den Tag legt, wird Volkswagen den nötigen Kulturwandel nicht schaffen

Mit einem technisch-funktionalen Kulturverständnis, wie es der neue Vorstandschef Mathias Müller an den Tag legt, wird Volkswagen den nötigen Kulturwandel nicht schaffen

Foto: MARK BLINCH/ REUTERS
Rede von VW-Chef Diess auf der CES: Mehr Elektro, mehr Erlebnis - wie sich VW verändern soll
Foto: STEVE MARCUS/ REUTERS
Fotostrecke

Rede von VW-Chef Diess auf der CES: Mehr Elektro, mehr Erlebnis - wie sich VW verändern soll

Christian Scholz
Foto: Christian Scholz
Rede von VW-Chef Diess auf der CES: Mehr Elektro, mehr Erlebnis - wie sich VW verändern soll
Foto: STEVE MARCUS/ REUTERS
Fotostrecke

Rede von VW-Chef Diess auf der CES: Mehr Elektro, mehr Erlebnis - wie sich VW verändern soll

Mehr lesen über
Verwandte Artikel