Auch GM mit Absatzminus im Mai VW-Autos bleiben Ladenhüter in den USA

Die Autos mit dem VW-Logo verkaufen sich nach wie vor schlecht in den USA. Doch auch die Opel-Mutter General Motors und Ford schlugen im Mai deutlich weniger Autos los. Audi und FiatChrysler konnten sich behaupten.
Verkaufseinbruch um mehr als 17 Prozent im Mai: Im Gesamtjahr hat VW bislang rund 13 Prozent weniger Autos verkauft als im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor

Verkaufseinbruch um mehr als 17 Prozent im Mai: Im Gesamtjahr hat VW bislang rund 13 Prozent weniger Autos verkauft als im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor

Foto: Friso Gentsch/ dpa
rei/reuters/dpa
Mehr lesen über