Mittwoch, 24. April 2019

Diesel, Elektro, Mitbestimmung und Co. So denkt Herbert Diess über die wichtigsten VW-Themen

Herbert Diess, Studie I.D. Vizzion

5. Teil: Was die Zukunft laut Diess für den Diesel bringen wird

Mit der Aufarbeitung des Diesel-Skandals beschäftigt sich Diess öffentlich eher ungern, er redet lieber über die Autos der Zukunft. Allerdings lässt er sich vor großem Publikum auch mal zu einer Diesel-Durchhalteparole hinreißen, wenn diese nützlich erscheint.

"Unsere Diesel sind die besten der Welt, sowohl vor wie nach der Nachrüstung", sagte er in der Talkshow "Anne Will" und ignorierte damit das Totalversagen vieler Fahrzeuge bei der Abgasreinigung sowie den Betrug an Millionen Volkswagen-Kunden. Auch bei einer gefühlsduseligen Pro-Diesel-Kampagne der Zeitung "Bild" pries er unlängst den Selbstzünder.

Denn auch Diess weiß genau, dass er derzeit sowohl Kunden für zukunftsweisende Autos braucht, wie auch die Masse der traditionsbewussten Käufer. Noch ein paar Jahre müssten dicke SUV mit Verbrennungsmotor Geld für die Entwicklung der schicken Elektro-Modellpalette erwirtschaften.

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung