Sonntag, 21. April 2019

Diesel, Elektro, Mitbestimmung und Co. So denkt Herbert Diess über die wichtigsten VW-Themen

Herbert Diess, Studie I.D. Vizzion

2. Teil: Was Diess mit den Elektroautos vorhat

In Sachen Elektroautos redet der Neue Klartext. "Ich glaube an die Elektromobilität, sie ist eine Chance für Volkswagen und für die Gesellschaft", sagte Diess der "Zeit".

Es sei sein persönliches Ziel, dem Elektroantrieb zum Durchbruch zu verhelfen. Schon bei BMW war als Entwicklungsvorstand maßgeblich am Start der Elektro-Submarke BMWi mit den Fahrzeugen i3 und i8 beteiligt.

Und so gilt Diess als treibende Kraft hinter der ambitionierten Elektro-Strategie, die der amtierende VW-Konzernchef Matthias Müller zuletzt auf der IAA präsentierte. Denn es ist inzwischen die Kernmarke VW, die mit dem I.D.-Projekt den Ton bei Batterieautos im Konzern angibt. Bis zum Jahr 2025 solle Volkswagen Marktführer in der Technologie sein, proklamiert Diess.

"50 Prozent der Ingenieure zum Beispiel sind Software-Experten; bei uns ist es noch ein viel zu kleiner Anteil. Das zeigt, dass wir deutlich zulegen müssen."

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung