"Irreführende Werbung" - Drohkulisse von 15 Milliarden Dollar Auch US-Handelsbehörde FTC verklagt Volkswagen

VW muss sich in der Affäre um manipulierte Abgaswerte mit einer weiteren brisanten Klage auseinandersetzen. Die US-Handelsbehörde FTC teilte mit, ein Verfahren wegen irreführender Werbung eingeleitet zu haben.
Von mm-newsdesk
"Clean Diesel": Laut FTC war das ein irreführender Claim. Die Behörde beschuldigt daher VW, über sieben Jahre Autos als "Clean-Diesel" beworben zu haben, deren Emissionswerte geschönt waren. Auch in dieser Klage geht es um eine zweistellige Milliardensumme

"Clean Diesel": Laut FTC war das ein irreführender Claim. Die Behörde beschuldigt daher VW, über sieben Jahre Autos als "Clean-Diesel" beworben zu haben, deren Emissionswerte geschönt waren. Auch in dieser Klage geht es um eine zweistellige Milliardensumme

Foto: Friso Gentsch/ picture alliance / dpa
la/dpa/reuters
Mehr lesen über