Nach BGH-Urteil zum Dieselskandal VW will 50.000 Klägern Einmalzahlung anbieten

In der Hoffnung auf eine höhere Entschädigung zogen viele VW-Kunden nach dem Dieselskandal selbst vor Gericht, statt den Vergleich aus dem Musterfeststellungsverfahren zu akzeptieren. Diese will der Konzern nun mit einer Einmalzahlung entschädigen.
Dreckiger als gedacht: Der VW-Konzern strebt bis Jahresende eine Einigung mit den Klägern an

Dreckiger als gedacht: Der VW-Konzern strebt bis Jahresende eine Einigung mit den Klägern an

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
mg/Reuters, dpa-afx