Milliardenverlust im zweiten Quartal Homeoffice-Ära setzt Uber hart zu

Um 75 Prozent brachen die Buchungen beim US-Fahrdienst Uber im zweiten Quartal ein. Das floriende Geschäft mit Essensauslieferungen konnte dies nicht auffangen. Uber streicht wie angekündigt 6700 Jobs.
Je länger die Coronavirus-Pandemie in den USA anhält, desto größer werden seine Probleme: Uber-Konzernchef Dara Khosrowshahi

Je länger die Coronavirus-Pandemie in den USA anhält, desto größer werden seine Probleme: Uber-Konzernchef Dara Khosrowshahi

Foto: SAJJAD HUSSAIN/ AFP
rei/Reuters