Uber, Lyft, Gett - der Run auf Mitfahrdienste Warum jetzt alle Autobauer auf Uber machen

Uber: Jeder - auch die Autobauer - will ein Stück vom Ridesharing-Kuchen abhaben

Uber: Jeder - auch die Autobauer - will ein Stück vom Ridesharing-Kuchen abhaben

Foto: LUCY NICHOLSON/ REUTERS
Car2Go: Auch Daimler zeigt in Sachen digitaler Mobilitätskonzepte in letzter Zeit verstärkt Präsenz

Car2Go: Auch Daimler zeigt in Sachen digitaler Mobilitätskonzepte in letzter Zeit verstärkt Präsenz

Foto: DPA
BMW: Auch die Bayern versuchen, sich alle Türen offen zu halten - und experimentieren eifrig in den USA

BMW: Auch die Bayern versuchen, sich alle Türen offen zu halten - und experimentieren eifrig in den USA

Foto: Andreas Gebert/ dpa
Lyft: GM hat sich mit einer halben Milliarde Dollar bei dem Uber-Konkurrenten eingekauft

Lyft: GM hat sich mit einer halben Milliarde Dollar bei dem Uber-Konkurrenten eingekauft

Foto: AP/dpa
Gett.com: Das VW-Investment gehört bereits zu den etablierteren Spielern auf dem Markt für Mitfahrdienste

Gett.com: Das VW-Investment gehört bereits zu den etablierteren Spielern auf dem Markt für Mitfahrdienste

Foto: Gett
Vom Concierge vor die Haustür gestellt: Audi On Demand

Vom Concierge vor die Haustür gestellt: Audi On Demand

Foto: Audi
Peugeot: Nach harten Sparrrunden will auch PSA jetzt digital aufholen

Peugeot: Nach harten Sparrrunden will auch PSA jetzt digital aufholen

Foto: BENOIT TESSIER/ REUTERS
Fiat 500: Die Knutschkugel ist für den Carsharer Enjoy in Italien unterwegs

Fiat 500: Die Knutschkugel ist für den Carsharer Enjoy in Italien unterwegs

Foto: Fiat
Apple: Auch der Tech-Konzern hat mittlerweile seine Finger im Ridesharing-Geschäft

Apple: Auch der Tech-Konzern hat mittlerweile seine Finger im Ridesharing-Geschäft

Foto: JOE RAEDLE/ AFP