Nach Rücktritt 1000 Uber-Mitarbeiter wollen Kalanick zurück

Investoren drängten den umstrittenen Uber-Chef Travis Kalanick aus dem Amt. Jetzt protestieren Teile der Belegschaft gegen die Entscheidung des Verwaltungsrats. Sie wollen ihren Chef zurück ins Tagesgeschäft.
Geniest offenbar noch Rückhalt in Teilen der Uber-Belegschaft: Travis Kalanick sei der Garant für zukünftigen Erfolg des Unternehmens, schreiben gut 1000 Mitarbeiter in einer Mail an den Verwaltungsrat

Geniest offenbar noch Rückhalt in Teilen der Uber-Belegschaft: Travis Kalanick sei der Garant für zukünftigen Erfolg des Unternehmens, schreiben gut 1000 Mitarbeiter in einer Mail an den Verwaltungsrat

Foto: DANISH SIDDIQUI/ REUTERS
Kandidaten-Karussel: Diese Köpfe sind für die Uber-Spitze im Rennen
Foto: REUTERS
Fotostrecke

Kandidaten-Karussel: Diese Köpfe sind für die Uber-Spitze im Rennen

Icon: Manager Magazin
manager-magazin.de / Wochit
dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel