ADAC-Chefin Ebentheuer "Es bleibt kein Stein auf dem anderen"

Der große Mitgliederschwund ist beim ADAC nach dem Manipulationsskandal ausgeblieben. Im Interview mit SAAL ZWEI versucht sich Geschäftsführerin Marion Ebentheuer an einer Erklärung und berichtet, wie der Verband seine Glaubwürdigkeit zurückgewinnen will.
Erste Geschäftsführerin des ADAC: Marion Ebentheuer

Erste Geschäftsführerin des ADAC: Marion Ebentheuer

Foto: DPA