Ärger um Baugenehmigung Tesla-Werksbau in Brandenburg verzögert sich um Monate

Das Megaprojekt von Tesla in Grünheide braucht wohl ein paar Monate länger. Der Konzern ändert seinen Genehmigungsantrag, was eine neue Auslegung der Unterlagen erfordert. Zudem droht neuer Ärger wegen illegal verlegter Abwasserrohre.
Geduldet, nicht genehmigt: Baugelände von Tesla in Grünheide (Aufnahme vom 26. März)

Geduldet, nicht genehmigt: Baugelände von Tesla in Grünheide (Aufnahme vom 26. März)

Foto: Patrick Pleul / dpa
ak/dpa-afx