Fahren bei Glatteis, Dunkelheit, Regen etc. Wo Roboterautos besser sind - und wo der Mensch

Grafische Darstellung der Funktionsweise von Lidar-Sensoren

Grafische Darstellung der Funktionsweise von Lidar-Sensoren

Foto: Continental
Selbstfahrende Autos: Wie weit die Hersteller beim autonomen Fahren sind
Foto: Tesla Motors
Fotostrecke

Selbstfahrende Autos: Wie weit die Hersteller beim autonomen Fahren sind

Laserlicht im BMW i8: Sensoren sehen weiter als die beste Lichttechnik für das menschliche Auge

Laserlicht im BMW i8: Sensoren sehen weiter als die beste Lichttechnik für das menschliche Auge

Foto: BMW
Radfahrer im Gegenlicht: Für Menschen wie für hochauflösende Kameras eine Herausforderung

Radfahrer im Gegenlicht: Für Menschen wie für hochauflösende Kameras eine Herausforderung

Foto: picture alliance / dpa
"Unerwartetes" Hindernis auf einem Testgelände

"Unerwartetes" Hindernis auf einem Testgelände

Foto: Audi
Dichter Schneefall: Für Menschen mühsam, für selbstfahrende Autos eine besonders harte Nuss

Dichter Schneefall: Für Menschen mühsam, für selbstfahrende Autos eine besonders harte Nuss

Foto: DPA
Selbstfahrende Autos: Wie weit die Hersteller beim autonomen Fahren sind
Foto: Tesla Motors
Fotostrecke

Selbstfahrende Autos: Wie weit die Hersteller beim autonomen Fahren sind

Flashlidar-Systeme und Radar messen Entfernungen präzise

Flashlidar-Systeme und Radar messen Entfernungen präzise

Foto: Bosch
Katze auf einer Straße: Für Roboterautos ist die Unterscheidung von einer aufgewirbelten Papiertüte schwierig

Katze auf einer Straße: Für Roboterautos ist die Unterscheidung von einer aufgewirbelten Papiertüte schwierig

Foto: Frank Rumpenhorst/ picture alliance / dpa
Radfahrer in Berlin: Roboter können ihre Verhaltensweisen viel schlechter einschätzen als Menschen

Radfahrer in Berlin: Roboter können ihre Verhaltensweisen viel schlechter einschätzen als Menschen

Foto: Paul Zinken/ picture alliance / Paul Zinken/dpa
Baustellenverkehr - für Roboterautos nach wie vor eine große Hürde

Baustellenverkehr - für Roboterautos nach wie vor eine große Hürde

Foto: Arne Dedert/ dpa