Mammutprozess gegen Ex-Audi-Chef Stadler "Voreingenommen, willkürlich, einseitig" - Rupert Stadler greift die Staatsanwälte frontal an

Am 19. Verhandlungstag seines Prozesses im Abgasskandal hat Ex-Audi-Chef Rupert Stadler erstmals selbst gesprochen. Fast emotional richtete sich der Betriebswirt gegen die Ermittler - und offenbarte Überforderung im Management des Autokonzerns.
Aus München-Stadelheim berichtet Angela Maier
Kämpferisch: Rupert Stadler sprach am Dienstag zum ersten Mal im Prozess selbst

Kämpferisch: Rupert Stadler sprach am Dienstag zum ersten Mal im Prozess selbst

Foto: LUKAS BARTH-TUTTAS/EPA-EFE/Shutterstock