Samstag, 21. September 2019

Renault-Chef Bolloré "Elektroauto für 10.000 Euro wird es schon in fünf Jahren geben"

Renault-Chef Thierry Bolloré: "Die Preise für Elektroautos müssen dramatisch sinken, das ist eine Notwendigkeit"

Bisher muss man mindestens rund 20.000 Euro für ein Elektroauto ausgeben. Doch Renault-Chef Thierry Bolloré erwartet, dass die Stromer künftig schon für 10.000 Euro zu haben sein werden. "Wir arbeiten daran. Und es wird weit weniger als fünf Jahre dauern, bis ein solches Auto in Europa auf den Markt kommt", sagte er dem "Handelsblatt" vom Montag. "Die Preise für Elektroautos müssen dramatisch sinken, das ist eine Notwendigkeit", sagte Bolloré weiter.

Die Debatte um Klimawandel und Schadstoffausstoß war "fatal für den Diesel", erklärte Bolloré. "Der Kampf in der öffentlichen Diskussion hat die Technologie getötet." Saubere Dieselmotoren seien außerdem durch gesetzliche Anforderungen teurer geworden und stünden "im Wettbewerb mit Hybrid- und Elektromotoren, insbesondere für Kleinwagen".


Lesen Sie auch: So wettet Porsche mit dem Taycan auf die Zukunft


Zur Zukunft des Dieselantriebs sagte Bolloré: "Vielleicht werden wir Diesel noch auf dem Land sehen, dort wo die Menschen große Distanzen zurücklegen müssen."

mg/afp

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung