Nach Übernahme durch PSA Opel erstmals seit 1999 wieder in der Gewinnzone

Jahrelang fuhr der Autobauer Opel nur Verluste ein. Im August 2017 wurde das Unternehmen dann von der französischen Groupe PSA übernommen. Nun erwirtschaftete Opel im ersten Halbjahr endlich wieder Gewinne - und sorgt beim Mutterkonzern für einen deutlichen Umsatz- und Gewinnzuwachs.
Peugeot und Opel: PSA profitiert von der Opel-Übernahme

Peugeot und Opel: PSA profitiert von der Opel-Übernahme

Foto: PHILIPPE HUGUEN/ AFP
Ranking der Autokonzerne nach weltweiten Zulassungszahlen: Das sind die größten Autobauer, das ändern die jüngsten Deals
Foto: DPA
Fotostrecke

Ranking der Autokonzerne nach weltweiten Zulassungszahlen: Das sind die größten Autobauer, das ändern die jüngsten Deals

mg/dpa, rtr
Mehr lesen über