Ghosn-Skandal Auftakt im Prozess gegen Ghosns rechte Hand - Greg Kelly plädiert auf unschuldig

Greg Kelly war die frühere rechte Hand des in den Libanon geflohenen Ex-Nissan-Chefs Carlos Ghosn. Nun muss er sich in Japan vor Gericht verantworten.
Greg Kelly (l.) auf dem Weg zum Gericht in Tokio

Greg Kelly (l.) auf dem Weg zum Gericht in Tokio

Foto: POOL / REUTERS
Carlos Ghosn: Von "Le Cost Killer" zum "großen Ghoudini"
Foto: JOEL SAGET/ AFP
Fotostrecke

Carlos Ghosn: Von "Le Cost Killer" zum "großen Ghoudini"

akn/dpa
Mehr lesen über