Montag, 17. Juni 2019

Die Lieblingsautos der Deutschen Mercedes und Opel greifen VW an

In die Top 10 der deutschen Neuzulassungen kommt Bewegung: Zwar sichert sich VW mit drei Bestsellern die ersten Plätze. Doch ein Modell von Mercedes fährt weit nach vorne - und ein Opel-Kleinwagen hält wacker mit.

VW Golf Sportsvan: Die Minivan-Variante des Golf kommt bei den Deutschen an
Platz eins: VW Golf

Der ewige deutsche Zulassungsprimus VW Golf zeigte sich von seiner starken Seite: Exakt 27.306 Neuzulassungen weist das Kraftfahrtbundesamt (KBA) für den VW Golf im Oktober aus. Das war zwar um ein Prozent weniger als im Boom-Monat September - aber satte 2500 Stück mehr als im Vorjahr.

Damit bleibt der Kompaktwagen wie schon seit Jahren auf Platz eins der monatlichen Neuzulassungsstatistik - mit weitem Abstand zum Zweitplatzierten. Ein Teil des Wachstums entfällt auf die neue Golf-Variante Sportsvan, die als Nachfolger des Golf Plus vor kurzem in den Verkauf startete.

Aktuell hält der Golf einen Marktanteil von 36 Prozent in der Kompaktklasse.

© manager magazin 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung