Musterfeststellungsklage gegen VW - Richter sieht Chancen für Vergleich "Ein Vergleich ist sehr schwer, aber möglich"

Michael Neef, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Braunschweig

Michael Neef, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Braunschweig

Foto: DPA
Anwälte unter sich: Ralph Sauer (l-r), Rechtsanwalt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), spricht vor Beginn der mündlichen Verhandlung zur Musterfeststellungsklage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände gegen VW in der Stadthalle mit Martina de Lind van Wijngaarden und Patrick Schröder, Anwälte der Volkswagen AG:

Anwälte unter sich: Ralph Sauer (l-r), Rechtsanwalt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), spricht vor Beginn der mündlichen Verhandlung zur Musterfeststellungsklage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen und Verbraucherverbände gegen VW in der Stadthalle mit Martina de Lind van Wijngaarden und Patrick Schröder, Anwälte der Volkswagen AG:

Foto: DPA
Showdown in Braunschweig: Die erste mündliche Verhandlung wurde wegen des großen Andrangs in die Braunschweiger Stadthalle verlegt. Etwa 470.000 Dieselkunden haben sich der Musterklage angeschlossen.

Showdown in Braunschweig: Die erste mündliche Verhandlung wurde wegen des großen Andrangs in die Braunschweiger Stadthalle verlegt. Etwa 470.000 Dieselkunden haben sich der Musterklage angeschlossen.

Foto: DPA
rei/la/dpa
Mehr lesen über