Studie EQXX Dieser E-Mercedes soll 1000 Kilometer schaffen

Die mangelnde Ladeinfrastruktur gilt als zentrales Problem der Elektromobilität, viele Autokäufer sorgen sich, ob sie es stets bis zur nächsten Ladesäule schaffen werden. Mercedes-Benz antwortet auf diese Bedenken mit der Fahrzeugstudie EQXX.
Mehr als 1000 Kilometer mit einer Akkuladung: Die Mercedes-Studie EQXX

Mehr als 1000 Kilometer mit einer Akkuladung: Die Mercedes-Studie EQXX

Foto: dpa
Zukunftsvision: An der Entwicklung des EQXX waren auch Mercedes-Spezialisten aus Formel 1 und Formel E beteiligt

Zukunftsvision: An der Entwicklung des EQXX waren auch Mercedes-Spezialisten aus Formel 1 und Formel E beteiligt

Foto: dpa
Weniger Umweltfolgen und Abfall: Bei der Innenraumgestaltung des EQXX experimentiert Mercedes mit wiederverwerteten Kunststoffen und nachhaltigen, veganen Materialien

Weniger Umweltfolgen und Abfall: Bei der Innenraumgestaltung des EQXX experimentiert Mercedes mit wiederverwerteten Kunststoffen und nachhaltigen, veganen Materialien

Foto: dpa
cr/dpa-afx, Reuters