Lucid Motors US-Börsenaufsicht untersucht weiteren Tesla-Rivalen

Lucid Motors war im Juli per Spac-Börsengang an die Wall Street gegangen und zählt inzwischen zu den zehn wertvollsten Autofirmen der Welt. Nun rücken die Aufseher an – wie zuvor schon bei Nikola, Canoo oder Lordstown.
Schnell an die Börse: Lucid-Boss Peter Rawlinson beim Wall-Street-Debüt des Autobauers im Juli

Schnell an die Börse: Lucid-Boss Peter Rawlinson beim Wall-Street-Debüt des Autobauers im Juli

Foto:

ANDREW KELLY / REUTERS

lhy