Automobilindustrie Warum Audi auf Öko-Gas setzt

Audi geht unter die Kraftstoffhersteller: In einer neuen Anlage produziert der Autohersteller künftig aus Ökostrom und Wasser synthetisches Erdgas. Damit will Audi seine Fahrzeuge besonders umweltfreundlich machen - und modifiziert gleichzeitig seine Strategie für alternative Antriebe.
Audi A3 g-tron: Mit synthetischem Erdgas kann das Auto künftig CO2-neutral fahren

Audi A3 g-tron: Mit synthetischem Erdgas kann das Auto künftig CO2-neutral fahren

Foto: Audi
Mehr lesen über
Verwandte Artikel