Elektro-Lkw Iveco und Nikola eröffnen in Ulm Produktionsstätte

Ein deutscher Nutzfahrzeugbauer und ein US-Elektroauto-Start-up tun sich zusammen: Iveco und Nikola starten in Ulm die Produktion von elektrisch betriebenen Lastwagen - allerdings zunächst ausschließlich für den US-Markt.
Große Ziele mit großen Produkten: Iveco-Chef Gerrit Marx (l.) und Nikola-CEO Mark Russel in der neuen Produktionshalle in Ulm

Große Ziele mit großen Produkten: Iveco-Chef Gerrit Marx (l.) und Nikola-CEO Mark Russel in der neuen Produktionshalle in Ulm

Foto: Stefan Puchner / dpa
cr/dpa-afx