Mögliche Überkapazitäten Verband rechnet mit Batteriezellen-Overkill

Nur ein Drittel der geplanten EU-weiten Kapazitäten für Elektroauto-Batterien werde bis 2025 benötigt, heißt es in einer Studie des europäischen Umweltdachverbands T&E. Die Warnung hat aber einen politischen Hintergedanken.
Zu viele Batteriezellen: Der Umweltdachverband T&E warnt vor großen Überkapazitäten bei Batteriezellen, wie sie etwa in Elektroauto-Akkus von Volkswagen (im Bild) eingebaut werden

Zu viele Batteriezellen: Der Umweltdachverband T&E warnt vor großen Überkapazitäten bei Batteriezellen, wie sie etwa in Elektroauto-Akkus von Volkswagen (im Bild) eingebaut werden

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
wed