Freitag, 19. Juli 2019

Neuer US-Präsident setzt auf Öl Wird Donald Trump das Elektroauto vernichten?

Kommender US-Präsident Donald Trump: Erinnerungen an das Trauma aller Elektroauto-Fans
[M] DPA, Sony
Kommender US-Präsident Donald Trump: Erinnerungen an das Trauma aller Elektroauto-Fans

7. Teil: Trump setzt bei der Stromerzeugung wieder auf Kohle - wären E-Autos dann überhaupt sinnvoll?

Trumps Liebe zur Kohle aus amerikanischen Minen ist ein Klassiker aus seinem Wahlkampf. Er werden den Bergbauarbeitern ihre Jobs in West Virginia, Kentucky und Pennsylvania zurückholen, kündigte er immer wieder an und wurde dafür umjubelt.

Doch der Plan wurde von nahezu allen Energieexperten von Anfang an belächelt. Denn keinesfalls hätten strenge Umweltvorschriften den Abschwung bei der Kohle verursacht. Verantwortlich seien vielmehr der Preisverfall bei Erdgas und erneuerbaren Energien sowie Energiesparmaßnahmen.

Da sich diese Trends fortsetzen werden, gehen Fachleute davon aus, dass der Strommix in den USA auch in den kommenden Jahren sauberer wird - egal was Trump den Wählern im Rostgürtel versprochen hat.

Video abspielen
Bild: Tesla
Folgen Sie Nils-Viktor Sorge auf twitter

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung