Motorenbauer baut um Deutz-Chef: Ende der Diesel-Ära "einmalige Chance"

Noch laufen viele Laster, Bagger oder Busse mit klimaschädlichen Dieselmotoren Marke Deutz. Bis 2031 will der Konzernchef die Hälfte des Umsatzes mit klimaschonenden Aggregaten erzielen – für den SDax-Konzern aus Köln bedeutet das eine kleine Revolution.
Neue Zeiten für den 157 Jahre alten Konzern: Deutz' Dieselantriebe sollen zunehmend durch Wasserstoff und Strom ergänzt werden

Neue Zeiten für den 157 Jahre alten Konzern: Deutz' Dieselantriebe sollen zunehmend durch Wasserstoff und Strom ergänzt werden

Foto: Nils Hendrik Mueller / Deutz