Freitag, 20. September 2019

mm-Grafik Deutschlands Autokrise auf einen Blick


Die Zulieferer in "Vollbremsung", die Hersteller bei Absatz und Gewinn unter Druck - Deutschlands Vorzeigeindustrie geht durch schwierige Monate. Zwar sind die Autoverkäufe zuletzt weltweit gesunken - die Grafik von Statista zeigt auf Grundlage einer Studie von EY allerdings, dass es vor allem die deutschen Hersteller sind, die unterm Strich teils deutlich weniger verdienen.

Die EY-Berater sehen eine Marktbereinigung heraufziehen, gut aufgestellt sei, wer bei Zukunftsthemen wie Elektromobilität und Autonomes Fahren vorne mitfahre. Dabei sind es allerdings gerade diese kapitalintensiven, noch nicht sonderlich zum Ergebnis beitragenden Trends, die einigen deutschen Autobauern zuletzt die Bilanzen verhagelten. Für die Berater ist das allerdings alternativlos.

luk

© manager magazin 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung