Samstag, 7. Dezember 2019

Die Lieblingsautos der Deutschen Skoda schiebt sich vor Mercedes

8. Teil: VW Polo: Mehr Schwung als im Vormonat - doch weniger im Jahresvergleich

VW Polo: Der kleine Wolfsburger bleibt in den Top 3
Platz drei: VW Polo

Klein ist der Polo nur bei den Abmessungen: Mit 6765 Neuzulassungen lag der VW-Bestseller im November auf Rang drei - und legte im Vergleich zum Vormonat um 10 Prozent zu. Allerdings lief es im Vorjahres-Oktober für den Polo besser: Da wurden noch um 11 Prozent mehr Fahrzeugscheine auf den Polo ausgestellt als zuletzt.

Auch der Polo gehört zu den Modellen, deren Dieselmotoren vom VW-Abgasskandal betroffen sind. Wie weit der VW-Abgasskandal sich auf die Neuzulassungen niederschlägt, werden erst die nächsten Monate zeigen - denn auch für den Polo gelten nach wie vor Lieferfristen von mehreren Monaten. Die November-Zulassungszahlen zeigen also Autos, die noch im Sommer geordert wurden.

© manager magazin 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung