Vergleich im Abgasskandal Daimler zahlt Milliarden an US-Kläger

Ein großes Dieselgate-Verfahren nähert sich dem Abschluss. Der Daimler-Konzern will mehr als zwei Milliarden Dollar zahlen, um den Großteil des Rechtsrisikos in den USA loszuwerden.
Werbung für einen "Clean Diesel" von Mercedes-Benz in New York im März 2008

Werbung für einen "Clean Diesel" von Mercedes-Benz in New York im März 2008

Foto: epa Justin Lane/ picture-alliance/ dpa
ak/Reuters/dpa-afx
Mehr lesen über