Elektroautos Daimler-Betriebsrat begrüßt Tesla-Ausstieg

Erst EADS, dann Power Systems, jetzt Tesla: Daimler trennt sich von seinen Anteilen am US-Elektroautobauer und erlöst damit rund 600 Millionen Euro. Der Konzern gewinnt finanziellen Spielraum - und kann selbst stärker in die Zukunftstechnologie investieren.
Zetsche, Musk (v.l.): "Die Partnerschaft mit Tesla ist sehr erfolgreich und wird auch künftig fortgesetzt", sagte der Daimler-Chef

Zetsche, Musk (v.l.): "Die Partnerschaft mit Tesla ist sehr erfolgreich und wird auch künftig fortgesetzt", sagte der Daimler-Chef

Foto: REUTERS
Reichweiten-Ranking: So weit kommen die heute verfügbaren Elektroautos
Foto: Renault
Fotostrecke

Reichweiten-Ranking: So weit kommen die heute verfügbaren Elektroautos

ts/rtr/dpa-afx
Mehr lesen über