Geely, BAIC, BYD Hat Daimler jetzt einen chinesischen Partner zuviel?

Daimler hat einen neuen Großaktionär: Der chinesische Autohersteller Geely erwarb knapp 10 Prozent der Daimler-Aktien. Das könnte für Daimler unbequem werden. Schließlich haben die Schwaben mit BAIC und BYD bereits zwei namhafte chinesische Partner. Diese dürfen sie nicht vor den Kopf stoßen. Trotz des Geely-Einstiegs investiert Daimler nun mit BAIC 1,9 Milliarden Dollar in eine neue Fabrik in China.
Langjährige Partnerschaft: Daimler-Chef Dieter Zetsche und BAIC-Chairman Heyi Xu (Bild 2013). Beide Autobauer haben jetzt den Bau einer Autofabrik in China vereinbart, dabei steht mit ...

Langjährige Partnerschaft: Daimler-Chef Dieter Zetsche und BAIC-Chairman Heyi Xu (Bild 2013). Beide Autobauer haben jetzt den Bau einer Autofabrik in China vereinbart, dabei steht mit ...

Foto: DPA / Daimler
Daimler, BMW, VW und Co: Wer in Deutschlands Top-Konzernen wirklich das Sagen hat
Foto: © Aly Song / Reuters/ REUTERS
Fotostrecke

Daimler, BMW, VW und Co: Wer in Deutschlands Top-Konzernen wirklich das Sagen hat

... Geely-Chef Li Shufu jetzt ein unmittelbarer Wettbewerber von BAIC vor Daimlers Tür und begehrt gleich auch Mitsprache im Aufsichtsrat, heißt es. Sein Coup soll den Daimler-Vorstand "kalt erwischt" haben

... Geely-Chef Li Shufu jetzt ein unmittelbarer Wettbewerber von BAIC vor Daimlers Tür und begehrt gleich auch Mitsprache im Aufsichtsrat, heißt es. Sein Coup soll den Daimler-Vorstand "kalt erwischt" haben

Foto: AFP
Volvos Elektro-Hybrid Polestar 1: Mit dieser Elektro-Flunder bläst Volvo zur Tesla-Attacke
Foto: Polestar
Fotostrecke

Volvos Elektro-Hybrid Polestar 1: Mit dieser Elektro-Flunder bläst Volvo zur Tesla-Attacke

rei mit Nachrichtenagenturen