Ex-Autoboss im Libanon Ghosn-Sohn bezahlte mutmaßliche Fluchthelfer mit Kryptowährung

Immer mehr Details zur spektakulären Flucht des früheren Renault-Nissan-Chefs werden bekannt. Die neuesten stammen aus amerikanischen Gerichtsakten.
Hält sich weiterhin im Libanon auf: Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn

Hält sich weiterhin im Libanon auf: Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn

Foto: Meika Fujio / dpa
luk/Reuters