Trotz Verhaftung von Ghosn Renault, Nissan und Mitsubishi bekennen sich zur Allianz

Carlos Ghosn wurde vor zehn Tagen in Japan verhaftet. Seitdem wird über ein Auseinanderbrechen des Bündnisses aus Renault, Nissan und Mitsubishi spekuliert

Carlos Ghosn wurde vor zehn Tagen in Japan verhaftet. Seitdem wird über ein Auseinanderbrechen des Bündnisses aus Renault, Nissan und Mitsubishi spekuliert

Foto: Regis Duvignau/ REUTERS
mg/dpa-afx