Ghosn erhebt schwere Vorwürfe gegen Nissan "Opfer einer Verschwörung und eines Verrats"

Inhaftierter Automanager Carlos Ghosn: Die Nissan-Führung wollte ihn angeblich los werden

Inhaftierter Automanager Carlos Ghosn: Die Nissan-Führung wollte ihn angeblich los werden

Foto: Ng Han Guan/ dpa
mg/rtr, afp