Bugatti-Rimac Mate Rimac wird Chef des neuen Sportwagenbauers

Die Luxus-Sportwagenmarke Bugatti und der kroatische E-Autobauer Rimac starten ihr Joint Venture. Porsche bleibt mit 45 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. Mate Rimac wird Chef des gemeinsamen Unternehmens.
Mate Rimac neben einem Bugatti Chiron Pur Sport - er ist jetzt Chef des gemeinsamen Unternehmens Bugatti-Rimac

Mate Rimac neben einem Bugatti Chiron Pur Sport - er ist jetzt Chef des gemeinsamen Unternehmens Bugatti-Rimac

Foto: Bugatti
rei/DPA
Mehr lesen über Verwandte Artikel