Mai-Statistik Audi und BMW liefern sich weltweiten Absatz-Krimi

BMW hat im Mai weltweit 1000 Autos mehr abgesetzt und sich damit knapp vor seinen Rivalen Audi gesetzt. Auch die Fünf-Monats-Bilanz ist denkbar knapp. Mercedes holt auf, liegt aber noch deutlich hinter BMW und Audi.
Kopf-an-Kopf-Rennen: BMW hat in den ersten Monaten weltweit 8000 Autos mehr verkauft als Audi. Der schärfste Wettbewerber hält das Rennen trozt älterer Modelle offen

Kopf-an-Kopf-Rennen: BMW hat in den ersten Monaten weltweit 8000 Autos mehr verkauft als Audi. Der schärfste Wettbewerber hält das Rennen trozt älterer Modelle offen

Foto: BMW; Audi
rei/rtr