EU-Kartellvorwurf BMW droht hohe dreistellige Millionenstrafe

Die EU-Kommission wirft BMW, dem Volkswagen-Konzern und Daimler kartellrechtswidrige Absprachen bei der Abgasreinigung vor. BMW trifft die Strafe wohl am härtesten, während VW glimpflicher und der Kronzeuge Daimler straffrei davonkommt.
Illegale Absprachen bei der Abgasreinigung: Das wirft die EU-Kommission deutschen Autobauern vor und hat jetzt laut Berichten Kartellstrafen verhängt

Illegale Absprachen bei der Abgasreinigung: Das wirft die EU-Kommission deutschen Autobauern vor und hat jetzt laut Berichten Kartellstrafen verhängt

Foto: Monika Skolimowska/ dpa
rei/dpa