Automarkt Billiger Sprit und Minizinsen lassen US-Autoabsatz boomen

Billiger Sprit und niedrige Zinsen treiben die Amerikaner in die Autohäuser. Vor allem Spritschlucker wie Pickup-Trucks und Geländewagen sind gefragt. Neben Chrysler und GM profitieren auch Daimler und BMW vom Dick-und-Durstig-Trend.
Dodge Ram 3500: Her mit den dicken Autos - Sprit kostet inzwischen unter 2 Dollar pro Gallone

Dodge Ram 3500: Her mit den dicken Autos - Sprit kostet inzwischen unter 2 Dollar pro Gallone

Foto: STAN HONDA/ AFP
la/dpa/reuters
Mehr lesen über