Autozulieferer unter Druck Scheinwerfer-Spezialist Hella will 900 Stellen streichen

Produktseitig fällt Hella meist mit hell Strahlendem auf - nun muss der Scheinwerfer-Spezialist seinen Sparkurs wegen der Corona-Krise verschärfen. 900 Stellen sollen bis Ende 2023 wegfallen.
Blick auf das Hella-Werk in Lippstadt: Hier will der Autozulieferer bis Ende 2023 rund 900 Stellen in Verwaltung und Entwicklung streichen

Blick auf das Hella-Werk in Lippstadt: Hier will der Autozulieferer bis Ende 2023 rund 900 Stellen in Verwaltung und Entwicklung streichen

Foto: Hella/ dpa
Mehr lesen über