Donnerstag, 12. Dezember 2019

mm.de-Autolexikon der Zukunft So fahren wir im Jahr 2030 Auto

Was bringt die Zukunft des Automobils? Das Autolexion von manager magazin online für das Jahr 2030 gibt Auskunft!

14. Teil: Müller, Matthias; Müller, Tina; Musk, Elon

Voll im Saft: Anfang der Zehnerjahre präsentierte Matthias Müller einen Porsche 911

Müller, Matthias

Deutscher Meister der Seniorenrallye-Oldtimerserie "Formel 75" (geb. 1953). Der ehemalige Volkswagen*-Chef M. hatte den Konzernumbau des Jahres 2019 nicht überstanden und sich fortan dem Rennsport verschrieben. Meidet dabei allerdings internationale Wettfahrten, da er infolge des so genannten VW-Abgasskandals von 2015 noch immer auf der Gesuchten-Liste der kalifornischen Umwelt- und Geheimdienstbehörde California Climate Security Board (CCSB) steht.

Müller, Tina

Chefin des Spezialautoherstellers Opel*, einer Abspaltung des französischen PSA-Konzerns. Gelangte 2027 als erste Frau an die Spitze eines europäischen Autobauers. Machte aus der einst ranzigen Marke ein Lifestyle-Label, das in Asien zunehmend Gefallen findet.

Hatte sich ursprünglich unter anderem durch die Erfindung des berühmten Opel*-Duftstreifens für Führungsaufgaben qualifiziert. Zwischenzeitlich agierte M. erfolgreich als Chefin beim Parfüm-Konzern Douglas. Seit 2027 fungieren manche Douglas-Filialen auf M.s Initiative als Showrooms für Opel-Autos, aus deren Auspuff wohlriechende Dämpfe entweichen.

Musk, Elon

Kalifornischer Multi-Unternehmer; Chef bzw. Gründer u.a. der Unternehmen PayPal, Tesla* Motors, Tesla Energy, SpaceX, Hyperloop Industries, und Mars Development Inc. (geb. 1973). Einst belächelt, entwickelte sich M. dank des Erfolgs mit Tesla* und SpaceX zum bedeutendsten Firmengründer der westlichen Hemisphäre. Auch noch so irre anmutende Projekte wie eine Elektroauto*-Schnellstraße von Nordamerika nach Europa auf dem Boden des Atlantiks ("die Idee hatte ich unter der Dusche") finden die uneingeschränkte Zustimmung der Finanzmärkte. Lebt seit 2029 auf dem Mars und baut dort die Stadt New New York auf.

© manager magazin 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung