Automobilclub im Zwielicht ADAC-Präsident ging im Hubschrauber auf Dienstreise

Nach dem Betrugsskandal beim ADAC-Autopreis "Gelber Engel" gilt ADAC-Präsident Peter Meyer als angeschlagen. Nun droht dem Autoclub weiteres Ungemach: Meyer hat ADAC-Rettungshubschrauber für Dienstreisen eingesetzt - und begründet das mit einem wirtschaftlichen Argument.
Rettungshubschrauber: Mitglieder des ADAC-Präsidiums sind damit in den vergangenen zehn Jahren weniger als 30 Mal zu Geschäftsterminen geflogen

Rettungshubschrauber: Mitglieder des ADAC-Präsidiums sind damit in den vergangenen zehn Jahren weniger als 30 Mal zu Geschäftsterminen geflogen

Foto: Patrick Pleul/ dpa
Fotostrecke

Deutschlands Autopreise: Gelbe Engel und goldene Lenkräder

Foto: Tobias Hase/ dpa
wed/afp/dpa/rtr
Mehr lesen über