Montag, 20. Januar 2020

Innovationen der Autobauer Diese Neuerungen der Autohersteller sind richtig gut

1516 Innovationen haben die global agierenden Autokonzerne im vergangenen Jahr vorstellt, zeigt eine Studie des Center of Automotive Management. Das Spektrum reicht vom Garageneinpark-Assistenten bis zum Autopiloten. Die Studienleiter haben die Top-Neuheiten der zehn erfindungsreichsten Automobilhersteller zusammengestellt - eine Übersicht.

Autopilot im Tesla Model S

Tesla Model S
Tesla Motors
Tesla Model S

Das teilautonome Fahren in der kalifornischen Elektro-Limousine wurde durch ein Software-Update freigeschaltet. Nun können die Tesla-Autos teilautonom fahren: Sie bremsen und beschleunigen selbständig, halten den Abstand zum Vordermann und lenken auch selbst in Kurven. Das funktioniert ab 30 km/h, und anders als bei der Konkurrenz funktioniert das System auch, wenn der Fahrer auch mal länger die Hände vom Steuer nimmt. In dem Ranking, das Neuerungen mit einem Notensystem anhand ihres Innovations- und Reifegrads bewertet, zählt Tesla Motors zu den großen Gewinnern. Im Ranking aller Autokonzerne verbesserten sich die Kalifornier von Rang 14 nunmehr auf Platz 10.

© manager magazin 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung