Markus Duesmann will noch 2020 raus aus Verlustzone Der Comeback-Plan des Audi-Chefs

Im ersten Halbjahr sackte der Umsatz der Volkswagen-Tochter um fast 30 Prozent weg, Audi schrieb operativ 750 Millionen Euro Verlust. Trotzdem will Markus Duesmann das Jahr mit einem Gewinn abschließen.
Ambitionierte Wachstumspläne: Audi-Chef Markus Duesmann

Ambitionierte Wachstumspläne: Audi-Chef Markus Duesmann

Foto: Audi
lhy/dpa