Donnerstag, 17. Oktober 2019

Diesel-Zukunft bei Daimler, VW, Volvo, BMW Wie die Autohersteller zur Diesel-Zukunft stehen

6. Teil: Jaguar Land Rover: Flucht in die Elektrifizierung

SUV-Riese Range Rover: Jaguar Land Rover will weiterhin Dieselmotoren anbieten - neben E-Maschinen

Die Briten in indischer Hand halten den Europa-Rekord in Sachen Diesel: Die Neuwagen von Jaguar und Land Rover zusammengenommen kamen zuletzt auf einen Diesel-Anteil von satten 91 Prozent (2016: 93 Prozent). Schwere Geländewagen, wie sie Land Rover in großer Zahl verkauft, werden von Käufern eben besonders häufig mit Selbstzünder unter der Haube geordert.

Eine Abkehr vom Diesel scheint da schwer möglich - doch JLR versucht sich ähnlich wie Volvo an der Elektrifizierung: Ab 2020 soll jeder Neuwagen entweder mit vollelektrischem oder Hybridantrieb ausgeliefert werden. Trotzdem: Auch weiterhin will JLR Benzin- und Dieselmotoren anbieten. Und der Selbstzünder werde auch nach 2020 eine "bedeutende Rolle im Motoren-Mix" spielen, erklärte Technikchef Hanno Kirner im Juni. Er sei unverzichtbar für die Erreichung der CO2-Ziele - bei denen JLR noch deutlich vom Zielwert für 2021 entfernt liegt.

© manager magazin 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung