Daimler, BMW und Volkswagen Autobauer bekommen Millionen aus Diesel-Fonds zurück

Foto: picture alliance/Franziska Kraufmann/dpa
cr/afp