Personalrochaden Opel tauscht zwei weitere Vorstände aus

General Motors ist wohl mächtig unzufrieden mit den Sanierungsfortschritten bei Opel. Wenige Tage nach der Ablösung des Opel-Chefs wechselt der kriselnde Autohersteller auch die Vorstände für Entwicklung und Finanzen aus. Einer der Neuen kommt von VW.
In welche Richtung Opel künftig steuert, ist noch nicht sicher. Klar ist jedoch: Opel startet mit einem runderneuerten Vorstand.

In welche Richtung Opel künftig steuert, ist noch nicht sicher. Klar ist jedoch: Opel startet mit einem runderneuerten Vorstand.

Foto: KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
wed/rtr
Mehr lesen über