Wachstumsmarkt China Volvo schaltet auf Angriff

10.000 neue Arbeitsplätze, eine zusätzliche Fabrik, Absatzverdopplung - in den kommenden neun Jahren will der schwedische Autohersteller Volvo laut einem Zeitungsbericht unter der Regie seiner chinesischen Konzernmutter Geely kräftig wachsen. Vor allem in der Volksrepublik.
Setzt auf das Reich der Mitte: Volvo-Chef Stefan Jacoby

Setzt auf das Reich der Mitte: Volvo-Chef Stefan Jacoby

Foto: DPA
mh/dpa
Mehr lesen über