Absatzrekord Porsche verkauft mehr als 100.000 Autos

Am Ziel: Porsche hat bereits die für 2011 gesteckte Marke von mehr als 100.000 verkauften Sport- und Geländewagen geknackt. Schon in den ersten zehn Monaten haben die Stuttgarter so viele Fahrzeuge verkauft wie nie zuvor in einem Jahr.
Porsche, Modell Cayenne: So viele Autos wie 2011 verkauften die Stuttgarter noch nie in einem Jahr

Porsche, Modell Cayenne: So viele Autos wie 2011 verkauften die Stuttgarter noch nie in einem Jahr

Stuttgart - Der Autobauer Porsche  hat mit einem erneuten Absatzzuwachs im Oktober seine Zielmarke für 2011 von 100.000 verkauften Autos bereits vorzeitig erreicht. Von Januar bis Ende Oktober seien weltweit 100.391 Fahrzeuge an die Kunden ausgeliefert worden, teilte der Stuttgarter Autohersteller am Mittwoch mit.

"Wir steuern somit trotz des Modellwechsels beim (Sportwagen) 911 aller Voraussicht nach auf eine neue Bestmarke bei den Kundenauslieferungen zu", sagte der Vertriebschef der Porsche AG, Bernhard Maier. Im vergangenen Monat lieferte Porsche 9419 Sport- und Geländewagen aus, 6,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Vor allem in China waren die hochmotorisierten Autos gefragt, die Verkaufszahlen kletterten dort um gut die Hälfte auf 1546 Fahrzeuge. Mittlerweile hat China Deutschland als weltweit zweitwichtigsten Absatzmarkt abgelöst, am meisten Autos verkauft Porsche weiterhin in den USA.

cr/rtr/dpa

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.